Über uns

Carolina

  • Glückszahl: 23
  • Sternzeichen: Stier (Element: Erde)

Über mich:

 

Mein Interesse für Unerklärliches, fing schon im frühen Alter an. Ich zog mit meiner Familie in ein neues Haus, welches mir Unbehagen bereitete. Ich hatte angst vor den Dingen die ich bemerkte und versuchte, so gut es eben ging, alles auszublenden. Dies funktionierte einige Zeit sehr gut. Irgendwann holte mich jedoch meine neugier über das mysteriöse erneut ein. Mein Augenmerk lege ich dabei auf die Themen Hexerei & Magie, Entführungen, Hybridseelen, Channeling, Medium, mysteriöse Wesen und Geister. Doch auch anderen Gebieten bin ich nicht abgeneigt. Ich bin sehr wissbegierig und freue mich immer über neue Dinge, die ich erlernen darf und kann.

Später wurde ich darauf aufmerksam, dass mein Bruder sich ebenfalls für diese Themen sehr interessiert und sich ebenfalls in dem Haus, mit vielen mysteriösen Vorkommnissen, nicht wohl fühlte. TaDa > Mystery Facts

 

In dem etwas anderem zu Hause


Carsten

  •  Glückszahl: 42
  • Sternzeichen: Jungfrau (Element: Erde)

 

Über mich:

 

Ich beschäftige mich schon seit geraumer Zeit mit dem Thema rund um UFO´s, rätselhafte Wesen und Grenzwissenschaft. Doch am meisten interessiere ich mich für fremde, zivilisierte Lebensformen, im Zusammenhang mit denn Sehnsüchten der Menschen, die sich meist in den Religionen dieser wiederspiegelt. Über die Zeit habe ich eine Sammlung an Büchern zusammen getragen, die oft über diese Themen handeln und auf die ich sehr stolz bin.

Kurzum: Mein Hauptaugenmerk gilt der Außerirdischen-Forschung und derer Hinweise hier auf unseren Planeten.

Nächtliche Geräusche, bleibende Eindrücke


Der Grund, warum wir Mystery Facts gegründet haben

Der Grund lautet zunächst: aus eigenem Interesse.

 

In erster Linie wollten wir eine Homepage erstellen, die so viele Fälle wie möglich über das Mysteriöse/Übernatürliche auf dieser Welt zusammen fasst. Dabei spezialisieren wir uns nicht nur auf die neusten Vorfälle, sondern berichten ebenfalls von ältere Ereignissen.

 

Der Aspekt, dass wir nebenbei auch noch andere Menschen über diese Vorfälle informieren und wohl möglich dafür interessieren können, ist selbstverständlich auch nicht unwichtig. Wir, das Mystery-Facts-Team, haben es uns nebenbei sozusagen zur Aufgabe gemacht, die Menschen über diese Themen aufzuklären (Wissen zu vermitteln).

 

Sie, der/die Leser/in, können sich darauf verlassen, dass man sich eine eigene Meinung auf dieser Seite bilden kann. Wir haben kein Interesse unserer Sache durch Lügen und fiktiven Fällen zu schaden. Dennoch bringen wir kleine Denkanstöße, Fragen und unsere eigene Meinung in jedem Vorfall mit hinein. Zum Schluss bleibt zu sagen, dass wir uns freuen, wenn jemand unsere Texte liest (bzw. hört), versteht, darüber redet, nachdenkt und mit diskutiert.

 

Vielleicht können wir den einen oder anderen sogar zum Umdenken bewegen, über all diese doch ziemlich realen Dinge, genau vor unserer Nase, mal etwas genauer nachzudenken. 

 

Vielen Dank.

 

 

Das Mystery Facts Team